BÖRSEN-AUSBILDUNG 

 

Das vermittelte Wissen fußt auf einer praktischen Handelserfahrung von mehreren tausend Stunden und auf der Grundlage von über 130 gelesenen Börsen-Büchern. Es werden alle Handelsstrategien der Depots von Frank Helmes erklärt.

 

Themen-Module:

 

Indikatoren und Trendhandel:

  • Sentiment-Indikator: Durchschnittliche jährliche Rendite von 43% seit dem Jahr 2001 mit MDAX Hebel 4 und 37% seit Jahr 2001 mit Nasdaq 100 Hebel 4
  • Trendfolge-Indikator MDAX: Durchschnittliche jährliche Rendite von 28% seit dem Jahr 2003 mit MDAX Hebel 4 und 5
  • Trendfolge-Indikator Nasdaq 100: Durchschnittliche jährliche Rendite von 23% seit dem Jahr 2003 mit Nasdaq 100 Hebel 4
  • Fundamental-Indikator: Durchschnittliche jährliche Rendite von 49% seit dem Jahr 1998 mit MDAX Hebel 4
  • Es wird gezeigt um welche Indikatoren es sich handelt, so dass jeder Börsianer diese in Zukunft eigenständig anwenden kann. Alle Performances werden mit umfangreichen Tabellen aller Käufe und Verkäufe nachgewiesen 
  • Auswahl der richtigen Hebel-Zertifikate zur Anwendung bei den Indikatoren

Value-Investing:

  • Was ist Value-Investing?
  • Warum Value-Investing?
  • Schutz vor Blasen an der Börse
  • Durchführen von Value-Investing: Wann ist eine Aktie teuer und wann billig? Berechnen des fairen Preises einer Aktie nach KGV-Verfahren (nach Benjamin Graham, Lehrvater von Warren Buffett), KGVe-Verfahren, KUV-Verfahren, Discounted Cash-Flow Verfahren, KBV und PEG
  • Bestimmung fairer Wert von Holdings wie Aurelius, Vonovia etc. über den NAV-Wert
  • Excel-Rechner für KGV-Verfahren, KGVe-Verfahren, KUV-Verfahren und Discounted Cash-Flow Verfahren (der Rechner wird erklärt und ausgehändigt)
  • Strategie Kauf mehrerer Tranchen zur Gewährleistung günstiger Einstieg in eine Aktie
  • Liste mit Zugriff auf KBV-Werte von 250 Unternehmen
  • Sondersituationen der Value-Verfahren: In welcher Situation eines Unternehmens ist welches Verfahren das beste?
  • Kaufstrategie für vorsichtige / klassische Value-Investoren / bei schlechten Aussichten für die Konjunktur
  • Kaufstrategie bei Crashs und massiven Einbrüchen der Konjunktur
  • Kaufstrategie bei Gewinneinbruch aufgrund einmaliger Sonder-Situation
  • Zu diesem Zeitpunkt ist in der Historie bei Crashs der Tiefpunkt erreicht worden
  • Die Börse eilt der Gegenwart voraus
  • Anwendung Kursziele der Analysten
  • Value-Bewertung von Indizes
  • Guter Kaufzeitpunkt im US-Markt (S&P500) nach KGV-Wert
  • Einstieg beim DAX und S&P500 bei Crashs
  • Bestimmung Verkauf beim Value-Investing
  • Wahl der richtigen Positionsgrösse (Betrag pro Kauf)

Auswahl der richtigen Aktien (Fundamentalanalyse):

  • Wie erkennt man sehr gute Aktien, bzw. Unternehmen und wie identifiziert man Burggraben-Unternehmen? 
  • Unterschied zyklische und nicht zyklische Unternehmen
  • Die wichtigsten Kennziffern zur Bewertung von Aktien, bzw. Unternehmen
  • Die besten 10 und 30 Aktien der Welt - Durchsprache weshalb dies die besten Aktien sind
  • Investmentuniversum von Frank Helmes - Aufführung der interessantesten 250 Aktien der Welt

Miscellaneous:

  • News-Trading (Pivotal News Points)
  • Gewinnmitnahmen
  • Der mächtige Effekt des Zinseszins, Zinseszinseffekt-Rechner
  • Dividenden-Effekt
  • Die besten Indizes der Welt
  • Auswahl von Wikifolios und richtiges Setzen von Stops bei Wikifolios
  • Die wichtigsten Börsenregeln
  • Die wichtigsten Erkenntnisse der besten Börsianer der Welt wie Warren Buffett, Peter Lynch etc. über die Börse
  • Die besten Lehrbücher
  • Die besten Internetseiten und Börsen-Informationsdienste für Investment-Ideen und Research
  • Einsatz von Hebeln an der Börse: Erklärung Hebel und Instrumente; Auswahl,  Funktion, Vor- und Nachteile unterschiedlicher Hebel-Instrumente (Knock-Out Zertifikate, Faktor-Zertifikate, CfD etc.)
  • Steuern sparen an der Börse (z.B. 8000 Euro (NICHT nur 800 Euro) pro Jahr bei Kindern)
  • Auswahl des richtigen Brokers
  • Quellen Daten

Die Themen werden anhand umfangreicher Unterlagen und Präsentationen dargestellt, die sich sehr gut als Nachschlagewerk eignen und ausgehändigt werden. Dazu zählt auch ein Excel-Rechner mit dem man den fairen Wert einer Aktie nach Discounted Cashflow Verfahren berechnen kann. 

  

Die Börsen-Ausbildung erfolgt mit Frank Helmes über Skype (das Programm Skype ist kostenlos) oder in Stuttgart. Per Skype funktioniert dies ebenso gut, da mit Web-Cam gearbeitet wird und man über Skype den Bildschirm, also Präsentationen, etc. zeigen kann. Während der Ausbildung können Fragen zu den Inhalten gestellt werden. Die Ausbildung erstreckt sich auf sieben Abend-Termine.

 

Die Ausbildung ist sowohl für Fortgeschrittene als auch Anfänger (keine Vorkenntnisse erforderlich) geeignet.

 

Preise Buchung einzelne Themen-Module: 

  • Indikatoren und Trendhandel: 550 Euro 
  • Value-Investing: 300 Euro
  • Fundamentalanalyse / Auswahl der richtigen Aktien: 200 Euro
  • Miscellaneous: 300 Euro 

Preis Buchung alle Themen-Module:

  • Komplette Ausbildung: 1150 Euro

Sie können uns eine Anfrage mit Angabe der gewünschten Themen über unser Kontaktformular schicken.